smovey und Musik / Gesangsunterstützung


"Mein Name ist Sandra Kramer und ich bin Frontsängerin einer Musikband. Ich trainiere nun seit meiner Coach Ausbildung Ende Juli 2013 verstärkt 2 Stunden pro Tag mit Smovey. Am 02.08.2013 spielten wir wieder bei einer kirchlichen Trauung, wo ich mein mein Lieblingslied „You Raise me up“ singen durfte. Unzählige Male habe ich es schon gesungen, ich dachte nicht, dass ich meiner langjährigen Erfahrung, dies mit meiner Stimme noch toppen könnte. Während des Songs konnte ich es kaum fassen, ich spürte regelrecht wie sich mein Brustkorb öffnete bei den hohen Passagen. Eine Menge Kraft kam da heraus. Es war einfach überwältigend. Ich füllte den Raum der Kirche bis nach hinten mit meiner Stimme. Ich war mit meiner ganzen Kraft und Energie in dem Lied drinnen und bei mir selbst. Rundherum nahm ich niemanden wahr. Erst als der Song zu Ende war, wurde ich durch klatschen und pfeifen der Leute, die alle aufgestanden sind wieder ins JETZT gerissen. Wohlbemerkt sehr unüblich in einer Kirche, dass die Leute aufstehen und klatschen.

Die Menschen kamen nach der Trauung zu mir und sagten dass sie noch nie so etwas stimmgewaltiges erlebt haben. Gänsehaut pur. Mein Duo Gesangspartner war genauso überwältigt und konnte es kaum glauben. Und ich noch viel weniger. Mittlerweile bin ich wieder zuhause und muss es erst selber realisieren was da geschehen ist.  Nicht nur dass ich Smovey jetzt zum Abnehmen verwende, viel mehr ist es auch dass ich gelernt habe, auf meinen Körper einzugehen, in mich zu gehen und mich selbst spüren zu dürfen ohne Angst zu haben ob es denn peinlich ist, vor allem es zuzulassen in der Mitte und eigenen Kraft zu sein. DANKE DANKE DANKE !!!! Seit dieser Erfahrung verwende ich Smovey immer vor dem Einsingen. Es gibt positive Energie und vor allem Kraft. Ich mache nur die Basic Übungen – Dauer ca. 10 Minuten – nicht länger Plus öffnen des Lymphsystems. Meine Stimme wird offener, ich hab mehr Volumen, vor allem in den hohen Passagen merk ich es am meisten, die kommen mit einer enormen Kraft heraus. Und vor allem das witzige ist wir haben die Smovey´s auch schon mal während eines Auftrittes eingesetzt. Als Soundsystem bei Rock´n Roll. Im schnellen Takt mitschwingen ergab einen tollen Smoveysound. So kann man die Leute auch drauf aufmerksam machen ☺

Wir proben jeden Montag und ich nehme die Smovey´s immer in den Proberaum mit. Meine Bandkollegen sind den Smoveys gegenüber sehr  skeptisch und gehen einstweilen eine rauchen, aber ich bin überzeugt davon dass auch sie bald smoven werden vor unseren Auftritten. ☺

Vor einem Auftritt gibt es immer Möglichkeiten – unlängst war es der Hinterhof einer Kirche – auch wenn Leute dabei zusehen, macht mir das nichts – smoven und einsingen gemeinsam kann auch was ☺ Vorige Woche war es mitten am Parkplatz vorm Lokal – die Leute schauen zwar ein wenig aber wenn man dahinter steht dann kann man ÜBERALL smoven. Wenn mich Leute fragen, dann geben ich ihnen zur Antwort,  dass ich Smovey zum Einsingen verwende. Smovey hat einfach mein Leben sehr bereichert und ich hab einfach bemerkt dass sich mein ganzes Stimmverhalten wesentlich noch mehr zum Positiven verändert hat. Somit habe ich mich nun auch bei der Puls 4 Musikshow „Herz für Österreich“ angemeldet. Und siehe da, ich habe es geschafft einen Termin zum Vorsingen zu bekommen ☺ Und dabei werde ich ganz sicher auch die Smoveys vorher zum Schwingen bringen.




Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.